M-8804 - Link
Wie aus mehr weniger wird
Die Bundesregierung benutzt Hartz IV,
um klammheimlich die Sozialhilfe zu senken

Marie-Luise Hauch-Fleck in: Die Zeit 52/2004

M-8704 - PDF
Vorschläge für eine Alternative zur Neoliberalen Globalisierung:
Zunächst den “Raubtierkapitalismus” an die Kette legen! – Aber wie?

Friedrich Pospiech - 23. Dezember 2004

M-8604 - PDF
Jenseits von Lissabon
Wirtschafts- und sozialpolitische Leitlinien und Eckpunkte einer Verfassung für das europäische Gesellschaftsmodell - EuroMemorandum 2004

Europäische Wirtschaftwissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler für eine andere Wirtschaftspolitik in Europa
EuroMemorandum Group - 15. Dezember 2004

M-8504 - PDF
Kampf zweier Paradigmen in der Wachstumspolitik
Kommentar anlässlich des „Spiegel“-Gesprächs zwischen Prof. Sinn und Prof. Bofinger

Karl Mai - 13. Dezember 2004

M-8404 - PDF
Von der Freiheit marktwirtschaftlicher Gemeindienlichkeit - (K)eine Utopie -
Bernt Knauber - 06. Dezember 2004

M-8304 - PDF
Intervention: „Gegen die Zwangsperspektive des ostdeutschen Zurückbleibens –
für forcierte Mobilisierung endogener Entwicklungspotentiale Ost“

Autorengruppe aus der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik - 24. November 2004

M-8204 - PDF
Gegenentwürfe zum Modell Deutschland:
Keynesianische Beschäftigungspolitik, Ende der Arbeitsgesellschaft oder sozialistisches Übergangsprogramm?

Ingo Schmidt - 23. November 2004

M-8104 - PDF
Transatlantische Währungskonkurrenz
Ingo Schmidt - 23. November 2004

M-8004 - Link
Die politischen Strategien der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
Rudolf Speth, Studie der Hans-Böcker-Stiftung - 23. November 2004

M-7904 - PDF
Deutschland – keine Basarökonomie
Kommentar für die „Blätter für deutsche und internationale Politik“ 12/2004 (gänderte Fassung)

Rudolf Hickel - 17. November 2004

M-7804 - Link
"Wo bleibt Euer Aufschrei?"
In der globalen Wirtschaft herrscht die pure Anarchie. Die Gier zerfrisst den Herrschern ihre Gehirne. Ein Wutanfall

Heiner Geissler in: Die Zeit 47/2004

M-7704 - PDF
Der Mythos der ökonomischen Effizienz
Wie McKinsey, Price Waterhouse Coopers und die globale Beraterbranche den Staat privatisieren

Werner Rügemer - 12. November 2004

M-7604 - PDF
Sozialsteuern für alle oder Sozialbeiträge für viele?
Zur Notwendigkeit einer „Sozialisierung“ der Sozialsysteme und zur Klärung einiger Zusammenhänge

Egbert Scheunemann - 10. November 2004

M-7504 - PDF
Zur aktuellen Arbeitszeitdebatte
Helmut Spitzley - 09. November 2004

M-7404 - Link
Gefälligst zur Kenntnisnahme!
- Wie die neue Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sich im östlichen Ruhrgebiet auswirkt

Martina Stackelbeck (Hg.), Kooperationsstelle Wissenschaft Arbeitswelt, Dortmund

M-7304 - PDF
Demographische Entwicklung contra Sozialstaat?
Eine ökonomische Potentialanalyse

Norbert Reuter - 08. November 2004
Erschienen in: Intervention, Nr. 2, 2004, S. 23-32

M-7204 - PDF
Mehr unternehmerische (qualifizierte) Mitbestimmung tut Not
Heinz-J. Bontrup - 08. November 2004

M-7104 - PDF
Die Industrie in Ostdeutschland
Eigenarten und Innovationsfähigkeit

Reinhold Kowalski - 08. November 2004

M-7004 - Link
Auch die Wirtschaft braucht Demokratie
Nicht weniger, sondern mehr qualifizierte Mitbestimmung in den Betrieben und Unternehmen tut Not

Heinz-Josef Bontrup in: Frankfurter Rundschau vom 19.10.2004

M-6904 - Link
Die Apo des Kapitals
Als überparteiliche Reformbewegung definiert sich die „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“. Tatsächlich handelt es sich um eine PR-Maschine zur Bekehrung der deutschen Wähler

Harald Schumann in: Tagesspiegel vom 30.10.2002

M-6804 - Link
Der Putsch von ganz oben
Arno Luik in: Stern 44/2004

M-6704 - Link
Wer nicht richtig rechnet
Rot-grün betreibt eine Umverteilung von unten nach oben - und verschärft so die Krise des Landes.

Harald Schumann in: Tagesspiegel vom 10.10.2004

M-6604 - Link
Am Ende sind's 60 Dollar
Viele Länder Lateinamerikas haben ihre Rentensysteme privatisiert. Jetzt erweisen die sich als krisenanfällig

Anne Grüttner in: Die Zeit 44/2004

M-6504 - PDF
"Antizyklische Fiskalpolitik" und "deficit spending" als Kern des Keynesianismus?
Eine "schier unausrottbare Fehlinterpretation"
Norbert Reuter - 22. Oktober 2004
Erschienen in: Wirtschaft und Gesellschaft, Nr. 3, 2004, S. 325 - 345

M-6404 - PDF
Rezension zu: Henrik Enderlein: Nationale Wirtschaftspolitik in der europäischen Währungsunion
Campus Verlag 2004

Egbert Scheunemann - 22. Oktober 2004

M-6304 - Link
Wo bleibt das Positive?
Ökonomen, Politiker und Medien reden den Standort schlecht, statt ideologiefrei über Wirtschaft zu diskutieren,

Marc Brost in: Die Zeit Nr. 43

M-6204 - PDF
BDI contra BMF - Info zur Bewertung der Steuerlast für Unternehmen
Karl Mai - 22. Oktober 2004

M-6104 - PDF
Deutsche Ökonomenzunft – ein Standortrisiko
Rudolf Hickel - 11. Oktober 2004

M-6004 - PDF
Modell Deutschland: Von der Eroberung des Weltmarktes zur Spaltung des Landes
Ingo Schmidt - 6. Oktober 2004

M-5904 - PDF
SIND DIE MANAGER IHR GELD WERT? –
Thesen zu den Hintergründen und Reformvorschläge

Rudolf Hickel - 6. Oktober 2004

M-5804 - PDF
Streit um gesetzlichen Mindestlohn – Billiglohnausbeutung unterbinden
Rudolf Hickel - 30. September 2004

M-5704 - link zum text
Wo stehen die Reichen?
Wolfgang Uchatius
in: Die Zeit 40/2004

M-5604 - PDF
Er muss da raus!
Schröder macht die SPD kaputt

Arne Heise - Juli 2004
Aus: Standpunkte zur STAATSWISSENSCHAFT Nr. 15

M-5504 - PDF
Bundespräsident Köhler zur Niveauangleichung Ost an West -
Eine kritische Zurückweisung

Karl Mai - 20. September 2004

M-5404 - PDF
Hans Eichels "Dreiklang"
Karl Mai - 20. September 2004

M-5304 - PDF
Der Weg zu einer ökologisch-sozialen Gesellschaft
Die Alternative zu neoliberalem Sozialabbau und keynesianischer Staatsverschuldung
Franz Groll - 07. September 2004
Inhaltsangabe und Zusammenfassung.

M-5204 - PDF
Glasperlenspiel oder Ökonomie
Der Niedergang der Wirtschaftswissenschaften

Heiner Flassbeck - aus: Blätter für deutsche und internationale Politik - 09/2004 http://www.blaetter.de/kommenta/flas0409.pdf

M-5104 - PDF
Mythos Arbeitgeberanteil - oder warum die Rede von der (Wünschbarkeit einer) "paritätischen" Finanzierung der Sozialsysteme vollständiger Unsinn ist.
(U.a. auch Diskussionspapier für die Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit)
Egbert Scheunemann - 3. September 2004

M-5004 - PDF
Produktivitätsfortschritt und Massenarbeitslosigkeit – oder nehmen uns die Produktionsroboter die Arbeitsplätze weg?
Diskussionspapier für die Hamburger Programm-Gruppe der „Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit“ (WASG)
Egbert Scheunemann - 16. August 2004

M-4904 - PDF
Stichworte zur politisch-ökonomischen und geistig-moralischen Situation der Zeit
Egbert Scheunemann - 09. August 2004

M-4804 - PDF
Stand und Perspektiven der ostdeutschen Länderverschuldung
Karl Mai - 05. August 2004

M-4704 - PDF
Die Wirtschaftspolitik der ‚Neuen Mitte' im Lichte von Public Choice- und Agenda-Theorie
Polit-ökonomische Betrachtungen zur Sozialdemokratie
Arne Heise - 05. August 2004

M-4604 - PDF
Der "Fall Horn" und die Krise wirtschaftswissenschaftlicher Politikberatung
Ingo Schmidt - 29. Juli 2004

M-4504 - PDF
Moderne kommunale Wirtschaftsförderungspolitik in Zeiten der Massenarbeitslosigkeit
Das Beispiel Dortmund

Institut für Raumplanung Universität Dortmund
Arbeitspapier 182; 06/2004
Hermann Bömer unter Mitarbeit von Timo Barwisch - 28. Juli 2004

M-4404 - PDF
Wie sich der ökonomische Sachverstand endgültig verabschiedet
Standpunkte zur STAATSWISSENSCHAFT Nr. 14
Arne Heise - 28. Juli 2004

M-4304 - PDF
Zehrt Ostdeutschland die westdeutsche Wachstumskraft aus?
Karl Mai - 27. Juli 2004

M-4204 - PDF
Mythos Schuldenfalle
Kritik einiger weit verbreiteter, nahezu grotesker Irrtümer bezüglich Wohl oder Wehe staatlicher Verschuldung

Egbert Scheunemann - 26. Juli 2004

M-4104 - PDF
Zu "Staatsschulden und Sozialausgaben" - ein Artikel von Eva Müller
Karl Mai - 08. Juli 2004

M-4004 - PDF
Wie offen ist die Zukunft Ostdeutschlands?
Klaus Steinitz - 07. Juli 2004

M-3904 - PDF
Weiterbildung und die Erosion des Sozialen
Arbeitsmarktreformen und ihre Folgen

Peter Faulstich - 01. Juli 2004

M-3804 - PDF
Arbeitszeitverlängerung ist beschäftigungs- und familienpolitisch Kontraproduktiv
Helmut Spitzley - 30. Juni 2004

M-3704 - PDF
HochschullehrerInnen der Wirtschaftswissenschaften zur Ablösung des Leiters der Konjunkturabteilung des DIW
28. Juni 2004

M-3604 - PDF
Mittelständische Unternehmen zwischen Anspruch, Wirklichkeit und Ideologie
Heinz-J. Bontrup - 18. Juni 2004

M-3504 - PDF
Solidarische Generationen?! Generationengerechtigkeitin der Diskussion
Björn Böhning, Kai Burmeister - 18. Juni 2004
hier Informationen zum Buch

M-3404 - PDF
Good Governance auf der lokalen Ebene
Arbeitspapiere für STAATSWISSENSCHAFT Nr. 9
Wulf Damkowski, Anke Rösener - Juni 2004

M-3304 - PDF
Zehn Fragen an die Wirtschaftswissenschaften und die Wirtschaftspolitik – und ein alternatives wirtschaftliches Reformkonzept zur Güte
Egbert Scheunemann - 14. Juni 2004

M-3204 - PDF
Unternehmen gerecht besteuern
Astrid Kraus - 11. Juni 2004

M-3104 - PDF
Ostdeutschland im 14. Jahr der Einheit -
Kurswechsel in der Wirtschaftspolitik ist notwendig!

Arbeitsgruppe "Perspektiven für Ostdeutschland" - 8. Juni 2004

M-3004 - PDF
Nochmals zur effektiven Steuerlast für Kapitaleinkommen und Unternehmensgewinne - das neoliberale Dauerthema
Karl Mai - 7.06.2004

M-2904 - PDF
Es gibt Alternativen zur neoliberalen Schrumpfpolitik:
Wider die neo-klassische Blindheit auf dem Auge der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage

Rudolf Hickel - 15.05.2004

M-2804 - PDF
Say und die Folgen
Eine Kritik DER theoretischen Grundlage der Angebotstheorie und des neoklassisch-marktradikalen Mainstreams der Wirtschaftswissenschaften

Egbert Scheunemann

M-2704 - PDF
“Schulden sind unsozial” - eine Replik
Karl Mai

M-2604 - PDF
Geiz ist geil! Wieso auf einmal?
Ulrich Busch - aus: UTOPIE kreativ, Heft 163 (Mai 2004)

M-2504 - PDF
Solidarisch und gerecht: die Bürgerversicherung
Toralf Pusch - 31. Mai 2004

M-2404 - PDF
Initiative für eine “Solidarische Einfachsteuer” (SES)
Arbeitskreis Steuern Presseerklärung

M-2304 - PDF
Basar-Ökonomie oder Basar-Ökonomen?
Heiner Flassbeck - Wirtschaft und Markt, Mai 2004

M-2204 - PDF
Die Osterweiterung - Chancen und Risiken in einem großen Europa
dreiteilige Serie
Heiner Flassbeck - Wirtschaft und Markt, März/April/Mai 2004

M-2104 - PDF
Ostdeutschland benötigt neue Impulse in der Wirtschaftspolitik
Herbert Berteit - 4. Mai 2004

M-2004 - PDF
Konzeptvorschlag
zur sozialen Alterssicherung Selbstständiger

Sigrid Betzelt - 30. April 2004

M-1904 - PDF
Eine neue Wirtschaftsstrategie für Ostdeutschland
Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik - 23. April 2004

M-1804 - link
Der Mythos vom Abstieg
R. von Heusinger und W. Uchatius, in: Zeit 17/2004

M-1704 - PDF
Faktor Arbeit und bröckelnde gewerkschaftliche Solidarität
Heinz-J. Bontrup - 13. April 2004

M-1604 - PDF
Steuerung über Preise erfordert Stewardship
Leonhard Hajen - 13. April 2004
Aus: Arbeitspapiere für STAATSWISSENSCHAFT, Nr. 8

M-1504 - PDF
Transfers - Ist der Osten Schuld an der wirtschaftlichen Situation in Deutschland?
Klaus Steinitz - 6. April 2004

M-1404 - PDF
Schröders “nationale Notwendigkeit”
- das unmögliche Vermittlungsproblem

Karl Mai - 6. April 2004

M-1304 - PDF
Deutsche Finanzpolitik zwischen Konsolidierung und Wachstum
Arne Heise - März 2004
Aus: Standpunkte zur STAATSWISSENSCHAFT, Nr. 7

M-1204 - PDF
Deutschland am Ende?
Oder: Totgesagte leben länger (wenn wir sie nur ließen)

Arne Heise - März 2004
Aus:Standpunkte zur STAATSWISSENSCHAFT, Nr. 13

M-1104 - PDF
Ist der SV-Rentenbeitragssatz für das Jahr 2030 zuverlässig bestimmbar?
Karl Mai - 18. März 2004

M-1004 - PDF
Beliebigkeit als Prinzip
Ein Kommentar von Heiner Flassbeck

aus "Intervention" Erstausgabe
zur Zeitschrift: http://www.zeitschrift-intervention.de

M-0904 - PDF
Der Jahrhundertfluch. Neoliberalismus, Marktradikalismus und Massenarbeitslosigkeit. Eine allgemeinverständliche Erklärung der Zusammenhänge
Egbert Scheunemann - 18. März 2004

M-0804 - PDF
Die Republik im Steuersenkungsrausch:
Sehnsüchte, Irrtümer und verarmender Staat

Rudolf Hickel - 10. März 2004

M-0704 - PDF
Paul Marlor Sweezy ist tot -
ein Nachruf auf den Gründer von “Monthly Review”

Ingo Schmidt - 8. März 2004

M-0604 - PDF
Arbeitsämter: Vermittel oder vergraulen
Rolf Winkel in Süddeutsche Zeitung vom 21.2.2004

M-0504 - PDF
Wohin unter Müntefering? - Ein Kommentar
Karl Mai - 9. Februar 2004

M-0404 - PDF
Demografische Entwicklung - kein Anlass zur Dramatik
Gerd Bosbach - 29. Januar 2004

M-0304 - PDF
Zur aktuellen Belastungshöhe der Einkommen mit Steuern und Sozialabgaben
Karl Mai - 23. Januar 2004

M-0204 - PDF
Konjunktur-, Stabilitäts- und Wachstumspolitik
Ein kurzer Überblick

Egbert Scheunemann - 18. Januar 2004

M-0104 - PDF
Geiz ist geiz
Plakatserie des Industrie- und Sozialpfarramtes Recklinghausen

09. Januar 2004


Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik - Postfach 33 04 47 - 28334 Bremen,
Tel.: 0421-4914480 - Fax: 0421-4914488
e-mail: memorandum@t-online.de

Letzte Änderung: 23. Dezember 2004